Geschichte

Wie alles angefangen hat...

Auf was für Ideen so ein Haufen sportverrückter Jungs doch kommen kann, wenn sie gemeinsam zusammen sitzen und von einem „Sieg“ bei der Altersklassen-Weltmeisterschaft 2007 träumen ...

Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen:

Eine nach der anderen Sushi-Platte wurde von uns verputzt, wir saßen auf weißen Lederpolstern und der Raum schimmerte in zartem Rosa (japanisch halt ...) Auf einmal sagte Markus diesen Satz:

„OK – dann lasst uns doch einfach selber einen Triathlon-Verein gründen“


– und er sprach mir damit aus der Seele!


Schon lange hatte ich den Gedanken, einen eigenen Triathlon-Verein ins Leben zu rufen. Und da waren sie nun, „meine Jungs“ – fest entschlossen, die Sache mit mir gemeinsam durchzuziehen. Und wie sich schnell herausstellen sollte, sind es die besten Jungs, die man in Hamburg kriegen kann! Nehmen wir zum Beispiel Jörg (wie sagte er doch gleich? „Mir ist alles egal, Ihr macht das schon, und wenn Ihr mich braucht, bin ich da und euer Kassenwart“) Kaum gesagt und schon gewählt. Und zwar einstimmig. Und damit am Ende auch kein Cent fehlen möge, bestimmten wir Werner zu unserem gewissenhaften Revisor (und wer von euch Werner kennt ...)

Marc- Alex, zum Start zuständig für Interne Kommunikation, bedarf, glaube ich, keiner besonderen Vorstellung, denn sonst hätte er seine Aufgaben vernachlässigt. Ich bin sicher, 90% der Leser dieser Zeilen kennen Marc-Alex’ kunstvolle E-Mails mit dem leichten französischen „ârome“. Oder wenigstens den in loser Regelmäßigkeit erscheinenden Newsletter aus seinen Tasten. Vielen Dank dafür, Marc-Alex, es gibt keinen Zweifel daran, dass die Triabolos zu den bestinformierten Triathleten Deutschlands (wenn nicht Europas) gehören und sollte die Redaktion des Triathlon-Magazins mal eine Frage zu den Statistiken eines (egal welchen) Rennens haben – Du kannst helfen!

Einen Verein zu gründen ist „einfach“, vorausgesetzt man lässt sich durch kleine Rückschläge nicht die gute Laune verderben. Aber wie soll so ein Verein heißen und wie soll ein cooles Logo aussehen. Da ist Kreativität gefragt und sie hat einen Namen: Danke Thomas – für einen grandiosen Namen und ein geniales Logo.

Als die Idee geboren wurde, einen Triathlon Verein zu gründen – an jenem Abend bei Sushi und Reiswein – da waren wir uns der großen Nachfrage nach einem neuen, lockeren und entspannten (was natürlich verdammt noch mal nicht heißen soll, dass wir unsere Pflichten auch nur eine Minute lang vernachlässigen würden, die da heißen: Startpässe anmelden, Gemeinnützigkeit beantragen, Trainingslager organisieren und Mitglieder-Informationen rund um den Triathlon Sport verfassen) Triathlon Verein in Hamburg überhaupt nicht bewusst. Vor allem deshalb, weil es im Staate Hamburg bereits eine Vielzahl gut geführter und organisierter Vereine gibt. Um so mehr freut es uns, dass zum offiziellen Start unserer Website bereits 44 Mitglieder aller Leistungsklassen zu den Triabolos zählen. Nach dem erfolgreichen Probelauf der Seite wurde diese am Freitag, den 2. März 2007 unter www.triabolos.de freigeschaltet.

Auf unserer Seite findest du unter anderem einen Kalender, in dem jedes registrierte Mitglied Trainingstermine eintragen kann – oder sich bei bereits verzeichneten Trainingsterminen als Teilnehmer registrieren kann. Hier findest Du alle Termine, die unseren Verein bewegen.

Solltest du noch auf der Suche nach einem Verein sein und Lust auf gemeinsames Training mit Freunden haben, die das gleiche Ziel verfolgen, dann kannst du über den Menüpunkt „Verein -> Mitgliedsantrag“ das Anmeldeformular ausfüllen. Du erhältst dann und unsere am 29.12.2006 in das Vereinsregister eingetragene Vereinssatzung sowie die finalen Anmeldeunterlagen zugeschickt.

Wenn du schon Mitglied bei den Triabolos bist, kannst du beispielsweise im Laufwerk unsere (wie ich finde) ziemlich gut aussehende Vereinskollektion der Marke BioRacer bestellen.

Zu guter Letzt sei noch erwähnt, dass der Spaß am Sport und die Gemeinsamkeit bei den Triabolos ganz oben auf der Liste stehen! Im Namen des ganzen Triabolos-Vorstandes wünsche ich dir jetzt viel Spaß auf unserer neuen Website.

Ingo

P.S.: Hier ein kleines Video über die Triabolos aus dem Jahr 2007. Und das war erst der Anfang ...

10 Jun 18:34
Hallo! Das Stabitraining fällt heute aufgrund nur einer Anmeldung aus. Bitte immer eintragen. Ab 5 Teilnehmern findet das Training statt. Bis zum nächsten Mal!
08 Jun 17:24
Hey Zusammen, ich kann heute leider nicht beim Schwimmtrainig teilnehmen. Wer also Lust hat, es ist wieder ein Platz frei. LG Uli
08 Jun 15:47
Denkt ihr, bei den Radtrainings diesen Monat können noch weitere Plätze freigeschaltet werden als die 10? Es sieht ja ganz gut aus bei den aktuellen Lockerungen. Aber ist natürlich alles sehr dynamisch und schwer planbar.. :-)
06 Jun 22:06
Das Stabitraining ist heute ausgefallen, da es nur 3 Anmeldungen gab. Das Training findet ab 5 TN statt. Bitte eintragen....bis zum nächsten Mal Lg Rüdiger
02 Jun 19:14
@christianrekus: Das online Schwimmtraining findet weiterhin statt. Wir hatten leider ein kleines Problem den Termin online zu stellen. Ich habe den Termin eben erstellt. Sorry
mh
01 Jun 15:14
Könntet ihr die weiteren Plätze fürs Freiwassertraining für morgen freischalten?
01 Jun 12:04
Gibt es kein Mittwochs-Manu-Schwimmtraining mehr?
30 Mai 14:53
Wichtige Info für die Rumpfstabi Einheit heute Abend: Leider muss ich die Einheit heute Abend ausfallen lassen. Ich entschuldige mich vielmals für die spontane Absage! Liebe Grüße Kirsten
29 Mai 23:31
wir passen das Trainingsprogramm kontinuierlich den aktuellen Vorgaben und Rahmenbedingungen an. Wenn wir dürfen und können, dann werden wir auch mehr zulassen. Lg, jk
29 Mai 23:29
Hi Tobias,
29 Mai 10:12
Ab 1.6. dürfen ja bis 20 statt 10 Personen zusammen draußen trainieren. Wird das auch direkt für das Lauf-und Radtraining übernommen?
28 Mai 21:32
Mittwoch ist korrekt
28 Mai 07:49
Hallo, ist das Freiwasserschwimmen bei Andrej nun Mittwochs oder Donnerstags!?
26 Mai 13:31
Wohl ab Samstag: "Geöffnet werden die vier Kombi-Freibäder Finkenwerder, Bondenwald, Billstedt und das Kaifu-Bad. "Aber auch das neue Bad in Rahlstedt und die vier Sommerfreibäder Marienhöhe, Osdorfer Born, Neugraben und das Naturbad Stadtparksee machen wieder auf." (https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/Erste-Hamburger-Freibaeder-oeffnen-wieder,freibad634.html)
21. Mai, 07:28 Uhr
Das 50m Becken in Elmshorn ist offen!
20. Mai, 22:32 Uhr
Am nächsten Dienstag tagt der Vorstand. Habt Ihr Wünsche oder Ideen? Schickt mir gerne eine Mail, ruft an oder schreibt per WhatsApp.
19 Mai 07:25
".... können wir Euch heute leider noch kein konkretes Öffnungsdatum für unsere Freibäder...."
18 Mai 16:37
Hamburg öffnet ja nun auch die Freibäder. Daher die Frage: Ist das Poseidon beheizt?
17 Mai 21:42
@Chrissy:Kaltenkirchen ist schon geöffnet, Elmshorn sollte nächste Woche folgen. Elmshorn ist spitze, 50Meter Bahnen.
16 Mai 07:16
Weiss jemand verlässlich, wo in Schleswig-Holstein man ab nächste Woche im Freibad trainieren kann? LG, chrissy
Bitte anmelden um Nachrichten schreiben zu können.