News

Kategorie: Trainingslager

Laufen an der Nordsee - das Trainingslager in St. Peter Ording

Ein Bericht von Malte Siekaup (Lauftrainingslager-Neuling)

 Ganz getreu dem Motto „Der April, der April, der macht was er will“ machten wir uns am Freitag, begleitet von wechselhaftem Wetter, auf in Richtung Sankt Peter Ording. Die Ziele: Räumlich gesehen: Das legendäre Beach Motel, sportlich gesehen: Schneller, besser und effizienter bei Laufen werden, sozial gesehen: Spaß haben und eine gute Zeit verbringen.

Nach der Ankunft und dem Beziehen der Vierer-Zimmer, startete das Trainingslager mit einem 6 km-Auftaktlauf, unter fachmännischer Anleitung von Nils Goerke. Während des Laufes wurden dann auch schon die ersten Tipps zum Thema Nüchternlauf, Flexibilität und Streckbarkeit der Hüftbeuger vermittelt. Nils’ Tipp: Mobilisierung vor dem Laufen – das wurde dann auch direkt praktisch in der Gruppe ausprobiert und für gut befunden.

Damit die mühevoll verbrannten kcal auch garantiert wieder aus Sankt Peter Ording mit in die Heimat genommen werden konnten, gab es zum Abend hin ein hervorragendes 3-Gang Menü im Restaurant.  Im Anschluss vermittelte Nils, unter Einbringung vieler Anekdoten seiner langjährigen Coaching-Arbeit, Tipps und Tricks zur Lauftechnik und zum Aufbau des Lauftrainings eines Triathleten. Der Abend floss, wie einige Getränke ebenfalls, bei guten Gesprächen langsam dem Ende zu.

Der Nüchternlauf, dessen Name im Zusammenhang mit diesem Trainingslager nicht zu 100% klar war, sorgte dafür dass müde Muskeln munter wurden. Dieses Mal ging es an den Strand und ein Lauf-ABC welches abgeschlossen wurde mit dem Kommentar „Man konnte erkennen was ihr machen wolltet“ und einem Berglauf, den auch „ein Viertel der Teilnehmer richtig gemacht hat“. Die wichtigste Erkenntnis somit: Es gibt noch Potential, sonst wäre es ja auch langweilig.

Nach dem Frühstück gab es Videoaufnahmen aller Teilnehmer, um Schwachstellen aufzudecken und um diese gezielt verbessern zu können. Diese wurden im Laufe des Tages von Andreas gemeinsam mit den Läufern besprochen. Auch hier wurde deutlich: Es gibt noch Potential. Um dieses zu heben, galt es wieder in die Laufschuhe zu springen und die Lauftechnik am Deich zu trainieren.  Für einige ging es dann in die Sauna für die meisten jedoch zum Athletiktraining, im Anschluss wieder zum 3-Gang Menü – herrlich. Die Bar gehörte – wie am Abend zuvor auch schon – ganz klar den Triabolos. Es wurde viel gelacht, gefachsimpelt und gequatscht.

Der Sonntag stand im Zeichen des Langen Laufs – dieser wurde individuell absolviert. Laut Strava und persönlichen Auskünften wurden neue persönliche Rekorde und Bestzeiten aufgestellt. Lauftraining und Athletiktraining wirkt also. Nach dem letzten, sehr leckeren Frühstück und der finalen Besprechung traten alle, sichtlich erschöpft, die Heimreise an.

Vielen Dank an Benni, Andreas und Marcus im Namen aller Teilnehmer für die Organisation dieses wunderbaren Lauftrainingslagers. Alle hatten viel Spaß und haben viel dazu gelernt und ich meine auch gehört zu haben, dass alle wieder teilnehmen möchten. Also: Bis 2019!

 

 

Shoutbox
19. Juli, 10:14 Uhr
Danke allen Helfern beim ITU! Das war großartig!!! Ganz viele Bilder gibt es bei Facebook, schaut doch mal rein!
17. Juli, 23:17 Uhr
Alles klar. Werde ich ausprobieren. Vielen Dank!
17. Juli, 17:47 Uhr
@jerrit hab letztens gehört, dass https://www.neopren-service.com gut sein soll. Die sitzen in Henstedt-Ulzburg und machen die wohl auch Kostenvoranschläge
16. Juli, 21:57 Uhr
Hallo, hab einen kleinen Riss im Neo. Kennt jemand einen Laden in Hamburg und Umgebung wo ich diesen Riss reparieren lassen kann? Vielen Dank
15. Juli, 10:57 Uhr
Kein ATHLETIKTRAINING heute?
13. Juli, 17:10 Uhr
Daneben ist noch das Fischbrötchen Zelt
13. Juli, 17:10 Uhr
@Jannik, neben Sailfish auf der Brücke vor den Fahnen der Reedereien
13. Juli, 16:25 Uhr
Moin. Ich bin auf der Suche nach unserem Zelt, um für die Pastaparty zu helfen. Aber ich finde das Zelt nicht. Wo steht es?
12. Juli, 09:43 Uhr
Offene Schichten für das WE: Freitag 21-23h,/ Sa 7.00-9.00 / Sa: 17-20.00 / So: 11-13h / So 15-18h / So Hilfe für den Abbau ab 18h / Mo Hilfe für den Rücktransport ab 10h
12. Juli, 09:41 Uhr
Nur 40 Anmeldungen zur Pasta-Party???
mat
10. Juli, 08:35 Uhr
Wenn jmd noch spontan einen Sprintplatz für den HCM sucht kommenden Samstag... ein Arbeitskollege verkauft seinen Platz für 60€! Gruß Mat
09. Juli, 11:32 Uhr
Triabolos Kollektion: Die Jogginghosen und Hoodies sind doch noch rechtzeitig eingetroffen und können ebenfalls heute abgeholt werden! :)
08. Juli, 19:02 Uhr
Zwischen Training und Wettkampf und Training oder auch Helfen, Helfen und Helfen gibt es wider den Mitgliederabend! Morgen 19 Uhr im Eataliano in Eppendorf. RIESENpizzas und lecker Getränke. Bis morgen!
08. Juli, 17:44 Uhr
@nordlicht2017. Mein Rad hatte einen leichten Schnupfen. Hab's aber mit rhizinus Öl eingerieben und nach drei Tagen war's wieder fit...
07. Juli, 23:21 Uhr
SPO Triathlon: ist die Wechselzone mit Sand & Wind ungesund fürs Rad?
07. Juli, 12:22 Uhr
Kurze Frage, bisher brauchte man beim ITU Olympisch in Hamburg doch keinen Startpass oder? In den Informationen steht, dass man nun wohl einen braucht, kann mir einer sagsn, was ich jetzt machen muss? Danke!
06. Juli, 13:16 Uhr
07:26 Uhr OD-Start, Hilfe......
06. Juli, 12:09 Uhr
@monnick, gute Frage, die ich gerne weiterleite... Zum Verein kann man dann ja eher nichts sagen, oder? Kommt also ein wenig darauf an
06. Juli, 12:08 Uhr
7:26h Startzeit Triabolos OD - WTF
Bitte anmelden um Nachrichten schreiben zu können.