News

Kategorie: Regionalliga

Mit dem Zug in Itzehoe unterwegs

Mit dem dritten Rennen der Regionalliga Nord stand auch in dieser Saison wieder ein ganz besonderes Rennen auf dem Plan. Zwar wurde das Rennen nicht zum ersten Mal im Format eines Teamsprints ausgetragen, aber etwas Besonderes ist es dennoch. Dazu später mehr.

Mit dem 6. Tabellenplatz befanden wir uns in einer guten Ausgangsposition. Allerdings zeichnete sich kurzfristig der eine oder andere Ausfall ab, sodass nach einem möglichst homogenen und schlagkräftigen Team gesucht wurde. Letzendlich standen die Routiniers Etienne, Thormen und Niklas gemeinsam mit Björn, der bereits ReLi-Luft schnuppern durfte, und Debütant Malte am Start. Das ausgegebene Ziel war es, trotz des neu formierten Teams möglichst keine Plätze in der Gesamtwertung zu verlieren.

Wie üblich reisten die Jungs schon am Samstag an. Diesmal ging es nicht bloß um die Besichtigung der Strecke – die den meisten ohnehin bereits bekannt war – es ging auch darum, das erlaubt Windschattenfahren und die schnellen Wechsel noch einmal gemeinsam zu üben. Als das erledigt war, wurden mal wieder die letzten kleineren Raddefekte versucht zu beheben und das Energietanken beim Italiener stand an. Nach ordentlicher Energieaufnahme ging es zurück in die alte Kaserne „Hungriger Wolf“, wo eine ganze Unterkunft für uns alleine zur Verfügung stand. Nach einem gemütlichen Abend auf ungemütlichen Stühlen und gutem WM-Spiel ging es dann zügig ins Bett.

Am Sonntag wurde gut ausgeschlafen, da der Start erst um 13.00 Uhr angesetzt war. Das Frühstück fand in einer kleinen Bäckerei unweit der Radstrecke statt. Somit blieb noch etwas Zeit, um die Teams der Landesliga etwas entlang der Radstrecke zu pushen.

Nachdem alle Startunterlagen abgeholt waren, ging es auch schon bald in die Wechselzone. Hier wurden die vorgesehenen Plätze eingenommen und gespannt auf die letzte Messung der Wassertemperatur gewartet. Neo erlaubt! – Dann wird er auch genutzt!

Nachdem alle in ihrer dunklen Pelle steckten und die ersten Teams bereits auf der Schwimmstrecke unterwegs waren, ging es auch für unser Team endlich los. Die Schwimmstrecke wird beim Teamsprint idealerweise geschlossen im Team absolviert. So gelang es unserem Team fast zeitgleich T1 zu erreichen. Die Wechselzone wurde gemeinsam verlassen, sodass alle fünf auf die Radstrecke gingen. Besonderheit hier: Es musste mit Rennrädern gefahren werden, dafür darf (und sollte) der Windschatten aber innerhalb der Teams genutzt werden. Nach und nach fanden wir einen guten Rhythmus und drehten die Runden als kompakter Zug, sodass auch bis zum Schluss alle Gestarteten noch beisammen waren. Entlang der Strecke sahen wir von anderen Teams den einen oder anderen, der zurückgelassen wurde oder gestürzt war.

Auch T2 wurde geschlossen erreicht, sodass alle gemeinsam auf die Laufstrecke gehen konnten. Sobald man als Team diese komfortable Situation erreicht, dann ist es best-practice, dass die schnellsten Vier den Fünften zurück lassen, da der vierte Mann im Ziel gewertet wird.

So erreichten unsere Triabolos-Jungs im Rennen zwar leider bloß den 13. Gesamtplatz, konnten damit aber dennoch ihren guten 6. Platz in der Tabelle halten und für die kommenden Rennen stehen alle Türen offen!

Shoutbox
13. August, 15:36 Uhr
An alle Beaobachter und Interessierte des heutigen Mitgliederabends, wir würden uns über neue Gesichter freuen. Wer Lust und Zeit hat heute um 19 Uhr im Eataliano :)
11. August, 21:25 Uhr
Moin - hat schon mal jemand eine Leistungsdiagnose im UKE Athleticum und kann über seine Erfahrungen berichten, bzw. eine Empfehlung aussprechen? Gerne auch woanders im Hamburger raum.
04. August, 18:23 Uhr
Moin, ist am Dienstag nach dem Lauftraining ein Herzfrequenzgurt von Garmin irgendwo liegen geblieben? ich vermisse meinen
29. Juli, 00:03 Uhr
RACEDAY !!! alles Gute, viel Erfolg & Spaß beim IRON - Duathlon !!!! toi, toi, toi
25. Juli, 11:42 Uhr
Radtour am Sonntag - Es geht wieder los für alle Interessierten, die nicht am IM HH teilnehmen oder dort als Helfer/Supporter
24. Juli, 12:10 Uhr
Sonderbestelltermin Rad-Winterbekleidung und Bestellschluss Triabolos-Kollektion am 08.08. im Laufwerk! Happy Shopping :)
24. Juli, 08:56 Uhr
Falls jemand in unserem ITU-Zelt meine Triabolos Jacke aus der alten Kollektion gefunden und mitgenommen hat würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen. GLG Bruno 01728183846
19. Juli, 10:14 Uhr
Danke allen Helfern beim ITU! Das war großartig!!! Ganz viele Bilder gibt es bei Facebook, schaut doch mal rein!
17. Juli, 23:17 Uhr
Alles klar. Werde ich ausprobieren. Vielen Dank!
17. Juli, 17:47 Uhr
@jerrit hab letztens gehört, dass https://www.neopren-service.com gut sein soll. Die sitzen in Henstedt-Ulzburg und machen die wohl auch Kostenvoranschläge
16. Juli, 21:57 Uhr
Hallo, hab einen kleinen Riss im Neo. Kennt jemand einen Laden in Hamburg und Umgebung wo ich diesen Riss reparieren lassen kann? Vielen Dank
15. Juli, 10:57 Uhr
Kein ATHLETIKTRAINING heute?
13. Juli, 17:10 Uhr
Daneben ist noch das Fischbrötchen Zelt
13. Juli, 17:10 Uhr
@Jannik, neben Sailfish auf der Brücke vor den Fahnen der Reedereien
13. Juli, 16:25 Uhr
Moin. Ich bin auf der Suche nach unserem Zelt, um für die Pastaparty zu helfen. Aber ich finde das Zelt nicht. Wo steht es?
12. Juli, 09:43 Uhr
Offene Schichten für das WE: Freitag 21-23h,/ Sa 7.00-9.00 / Sa: 17-20.00 / So: 11-13h / So 15-18h / So Hilfe für den Abbau ab 18h / Mo Hilfe für den Rücktransport ab 10h
12. Juli, 09:41 Uhr
Nur 40 Anmeldungen zur Pasta-Party???
mat
10. Juli, 08:35 Uhr
Wenn jmd noch spontan einen Sprintplatz für den HCM sucht kommenden Samstag... ein Arbeitskollege verkauft seinen Platz für 60€! Gruß Mat
09. Juli, 11:32 Uhr
Triabolos Kollektion: Die Jogginghosen und Hoodies sind doch noch rechtzeitig eingetroffen und können ebenfalls heute abgeholt werden! :)
Bitte anmelden um Nachrichten schreiben zu können.