News

Kategorie: Regionalliga

Same same but different - das erste Regionalliga Rennen

Same race, same weather but different race format hieß es für die Regionalliga in diesem Jahr beim Vierlanden Triathlon.


Über eine Sprintdistanz wurde ins Rennen gegangen, allerdings mit der Besonderheit, dass es sich um einen Teamsprint handelte. Genauer gesagt heißt es, dass alle Teams mit einem Minutenabstand auf die Schwimmstrecke gehen, anschließend innerhalb der Teams Windschatten gefahren werden darf, allerdings mit Rennrädern und abschließend noch der – idealerweise – gemeinsame und abschließende Lauf ansteht. Am Ende wird dann die Zielzeit des Vierten gewertet.

Aufgrund diverser Verletzungen, Krankheiten und paralleler Rennplanungen blieben nicht viele Optionen, um ein möglichst ausgeglichenes Team an den Start zu bringen, hierzu aber später mehr.

Mit großer Vorfreude auf den Saisonauftakt versammelten sich Thormen, Sören, Björn, Olly und ich, Malte, am Vormittag. Wir waren froh, dass Björn mit seinem Bus einen schattigen Platz unweit des Starts ergattern konnte, sodass wir trotz Startverschiebung noch etwas in unserem „Basislager“ relaxen konnten, bevor dann die Taten folgen sollten.

Unsere spontan am Strand des Sees geschmiedete Strategie fürs Schwimmen ging auf, sodass wir nach gutem Schwimmen aus dem Wasser kamen und mit fünf Jungs aufs Rad steigen konnten.

Hier haben wir unerwartet bereits auf dem Hinweg zum Wendepunkt den ersten Dämpfer hinnehmen müssen. Ein Defekt sorgte leider dafür, dass wir Björn verloren und es war klar, dass wir das Rennen ab diesem Zeitpunkt zu viert zu Ende bringen müssen. Enthusiastische Aufmunterung und einen ordentlichen Push gab er uns noch mit, als wir ihm dann auf dem Rückweg begegneten. Den Schrei hat man sicherlich bis zum See hören können.

Da ich leider seit Monaten verletzungsbedingt nicht gelaufen bin, war zu diesem Zeitpunkt der ursprüngliche Plan Geschichte, dass ich nach dem Radfahren aussteige und die vier Laufraketen ab T2 gemeinsame Sache machen. Ich blieb also auf dem Rad hinten, versteckte mich und bereitete mich mental auf meinen intensivsten Lauf seit langer Zeit vor, während die verbliebenen Drei das Tempo machten. Kurz vor dem Wechsel dann noch eine Schrecksekunde als Olly seine Flasche verlor und der gesamte „Zug“ noch vorbei und drüber musste.

Gemeinsam in T2 angekommen, schnell in die Laufschuhe und ab auf die Laufstrecke. Vom ersten Meter der Laufstrecke an wurde ich permanent von zwei der Jungs geschoben und ermutigt meine Schritte weiterhin voreinander zu setzen, um dem Ziel näher zu kommen. Mit Aufmunterungen wie „Bloß noch 4,5km, dann hast du es schon geschafft“ oder „Da vorne kommt ‘ne Theke – was willst haben?“ wurde ich über die Laufstrecke geschoben und die Jungs haben sich wirklich jeden Meter fürsorglich gekümmert. Quasi das All-inclusive-Lauf-Paket, wie es besser von keinem Reiseveranstalter angeboten werden könnte. Nachdem ich dann mit aller Kraft über die Ziellinie gestoßen wurde, freuten wir uns über Getränke und eine Abkühlung im See, bevor wir noch an der Laufstrecke standen und unsere LaLi lauthals unterstützten.

Leider reichte es an diesem Tag, an dem einiges anders lief als erwartet/erhofft, bloß für den vorletzten Platz. Dennoch haben wir richtig Spaß gehabt, eine super Teamleistung vollbracht und bereits jetzt richtig Lust auf die bevorstehenden Rennen.

Um es mit Olly‘s Worten zu sagen: „Ironman schafft Ego, Regionalliga Momente fürs Leben!“

Weiter geht es in der Regionalliga am 23.06. in Itzehoe mit einer Teamstaffel. Hier freuen wir uns ganz besonders über Unterstützung am Streckenrand, wenn wir unsere Aufholjagd starten.

Besonderer Dank an dieser Stelle auch an Etienne und Matthias, die es trotz Verletzung und Erkältung an der Strecke vor Ort waren und uns ordentlich eingeheizt haben!

Jetzt wird von hinten aufgeräumt!
Bilder sagen mehr als 1000 Worte…

Shoutbox
23. August, 11:08 Uhr
Ist es richtig, dass die Frühstabi nächste Woche am Dienstag statt Mittwoch stattfinden soll?
22. August, 16:58 Uhr
ich bin bei der Rumpfstabi dabei. Bis später!
22. August, 16:57 Uhr
Hallo Johann,
19. August, 22:47 Uhr
Das Stabi Training für Doppelverdiener am Donnerstag 22.08 findet wie gewohnt (auch ohne Kalendereintrag) statt. Für Infos siehe Woche zuvor. Ich freue mich auf euch!
15. August, 19:19 Uhr
Athletiktraining ist ab Sonntag wieder im Helene-Lange-Gymnasium!
12. August, 11:51 Uhr
fortsetzung: ein Getränk (Bestimmte Größe und Art gratis enthalten. Also warten bis ich da bin.
12. August, 11:49 Uhr
Für alle die heute Abend zum Stammtisch kommen: Ich habe noch einen Gutschein für das "LIve Cooking", die Stammgäste wissen was ich meine, der für den GANZEN Tisch gilt. Dort ist jeweils ein Getrm
11. August, 17:33 Uhr
Ab dem 18. 09 findets wieder bei Frau Lange statt
11. August, 16:50 Uhr
Also heute wieder in der ASH.... schade....wann ist denn wieder Training in der Helene Lange Schule ? Lg Ulrike
11. August, 14:40 Uhr
Findet das Athletiktraining heute wieder in der Helene Lange Schule statt ?
08. August, 19:12 Uhr
Moinsen...Fährt jemand diesen Sonntag nach Bremen und hat noch für mein Rad und mich Platz im Auto? Ich werde dort an der OD teilnehmen...oder wir fahren zusammen mit dem Metronom - Sebastian (0176 1776 3123), anrufen oder per whatsapp
08. August, 17:40 Uhr
Das Stabi auf der Empore muss mangels Beteiligung entfallen. Bitte tragt euch immer in den Kalender ein.
05. August, 21:22 Uhr
http://www.laufend-gegen-gewalt.de/programm/ Bitte nicht durch die fehlende Zeitmessung abschrecken lassen, hier geht es primär um die gute Sache.
05. August, 21:21 Uhr
Falls ihr einen Sonntagmorgen Lauf mit einer guten Sache verbinden wollt, habt ihr die Chance dazu am 18.08. an der Alster (nähe AlsterCliff).
05. August, 21:10 Uhr
Ist das Stabi training weiter in der ASH ? Schließlich enden die Sommerferien diesen Donnerstag
04. August, 22:23 Uhr
Grüezi, wer fährt schon Freitag nach Glücksburg und kann mich ab HH mitnehmen? Danke, Susi
04. August, 11:51 Uhr
Am 12. August ist der nächste Mitgliederabend!
02. August, 09:10 Uhr
Saisonplanung 2020, wer ist in Elsinore, Jönköping oder Friesland beim IM 70.3 dabei? Termine sind im Triabolos-Kalender :-)
30. Juli, 20:49 Uhr
Patrick Fuy, Startnr. 544 vom IM Hamburg, Danke für die Zoggs, melde Dich mal bei mir! Finde Deine E-Mail Adresse hier nicht.
29. Juli, 23:13 Uhr
Moin zusammen, hier der link zu den Bildern vom Ironman gestern https://bit.ly/311hjoj
Bitte anmelden um Nachrichten schreiben zu können.